Unsere Landschaftspflegemaßnahmen


 

Pflegeflächen des BUND Marbach-Bottwartal:

zusammen mit dem SAV-Marbach:


Mehrmals im Jahr werden Landschaftpflegemaßnahmen durchgeführt
:

Auf den von uns betreuten Magerwiesen beispielsweise werden Goldruten, Sträucher und Brombeerranken entfernt, die Wiesen gemäht und zur Ausmagerung abgerecht.

Ein paar Streifen für die Bienen (und uns) bleiben stehen,
nach einer kurzen Pause wird die Blütenorgie dann wieder weitergehen
... z.B. mit Wilder Möhre, Sichelmöhre, Steinklee, Kronwicke, Hauhechel, Skabiose uvm.

Gemeinsam im Team draussen an der frischen Luft machen diese Aktionen großen Spaß und können so manchen Besuch im Fitnessstudio ersetzen.

Interessiert, mitzuhelfen?

Zahlreiche Helfer sind jederzeit willkommen.

Mitzubringen sind
  - Trittsicherheit
  - festes Schuhwerk
  - unempfindliche Kleidung
  - Gartenhandschuhe
  - wenn vorhanden Gartenschere
  - ggf. Sonnenschutz & Getränk

Wer gerne mit dem Freischneider arbeiten möchte:
Professionelle Schutzausrüstung und Einweisung werden angeboten.

Aktuelle Termine finden Sie auch hier, auf unserer Facebook-Seite oder in der Jahresübersicht unseres Veranstaltungs-Flyers auf der Startseite.

Landschaftspflege im Winter

Zeitungsreportage "Im Einsatz für Flora und Fauna"

Julia Amrhein von der Marbacher Zeitung berichtet in ihrer lesenswerten und mit Fotos von Michael Raubold toll bebilderten Reportage über den gemeinsamen Pflege-Einsatz von Stadt Marbach, Marbacher Schwäbischem Alpverein und BUND-Aktiven im Marbacher Eichgraben.

>> zur Fotostrecke der Marbacher Zeitung

Hier klicken zur Freitagsreportage von Julia Amrhein/ Marbacher Zeitung vom 16. Februar 2018 mit dem Titel 'Im Einsatz für Flora und Fauna'
Autorin Julia Amrhein. Veröffentlichung auf dieser Webseite mit freundlicher Genehmigung der Marbacher Zeitung.


Die Karte zeigt den Zuständigkeitsbereich des BUND BV Marbach-Bottwartal
In diesen Gemeinden engagieren wir uns für Umwelt und Natur
Hier Link zum BUND BV Marbach-Bottwartal Jahresprogramm 2018
  • alle Aktivitäten
  • Exkursionen
  • Hinweise zu den Pflegeaktionen

  • Schwerpunktthema: Insektensterben, schwindende Streuobstwiesen und Feldränder
    Was wir tun und was jeder tun kann ...
Handysammlung für die Arbeit des BUND vor Ort!

Der Erlös kommt dem regionalen Naturschutzprojekt "Wildkatzenkorridor" zu Gute.

     Sammelboxstandorte:

Fragen, Anregungen, Hinweise auf Fehler


Bitte kontaktieren Sie uns