Herzlich Willkommen beim BUND Bezirksverband Marbach - Bottwartal, aktiv in den Gemeinden Benningen, Erdmannhausen, Großbottwar, Marbach, Murr, Oberstenfeld und Steinheim

________________________________________________________________________

TERMINE                                                                                              
>> weitere …

1. März 2018

„Von Baumeistern, Blumenschläfern und Pollensammlern“ - eine Reise in die faszinierende Welt der Wildbienen

Vortrag von Prof. Paul Westrich

Veranstaltung in Kooperation mit der Ortsbücherei Murr

Donnerstag, um 19:30 Uhr

Ort: Rathaus Murr    

5. März 2018

„Wildkatzenwege im Kreis Ludwigsburg“ - Ausstellungseröffnung zum Start des BUND-Projekts unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Rainer Haas

Montag, 19:00 Uhr, im Oberstenfelder Bürgerhaus

Auftaktveranstaltung und Eröffnung der Ausstellung
"Wildkatze und Lebensraumverbund"
anlässlich des überregionalen Artenschutzprojekts durch Bürgermeister Markus Kleemann und den Schirmherrn Landrat Dr. Rainer Haas.

Im Anschluss Vortrag
„Das Leben der Wildkatze, ihre Herkunft und ihre Lebensumstände im Kreis Ludwigsburg"
von Projektleiter Axel Wieland.

Die Ausstellung kann vom 5. bis 24. März kostenfrei im Bürgerhaus Oberstenfeld besichtigt werden.


Informationen zum Projekt "Wildkatzenwege im Landkreis Ludwigsburg"

Ein Meilenstein zur Umsetzung des Bundeswildwegeplans wird bei der Eröffnung der Wildkatzenausstellung „Wildkatze und Lebensraumverbund“ des BUND gesetzt. Die Ausstellung ist zugleich Auftaktveranstaltung des BUND-Projekts „Wildkatzenwege im Landkreis Ludwigsburg – Ein Korridor für die lebendige Vielfalt zwischen Stromberg und Schwäbisch-Fränkischem Wald“ und wird durch Landrat Dr. Rainer Haas eröffnet. Mit seiner Schirmherrschaft über das Projekt unterstützt der Landrat ein Natur- und Artenschutzprojekt von landesweiter Bedeutung.

Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Markus Kleemann (Oberstenfeld) folgt ein Vortrag von Axel Wieland, Wildkatzen-Projektkoordinator des BUND Landesverbandes, über „Das Leben der Wildkatze, ihre Herkunft und ihre Lebensräume im Kreis Ludwigsburg“. Die Moderation übernimmt Stefan Flaig, Vorsitzender des BUND Kreisverbandes Ludwigsburg.

Das Steinkauz-Streuobstwiesen-Projekt unterstützt die Veranstaltung mit gespendetem Apfelsaft.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Panoramabild des Wildkatzenkorridors bei Oberstenfeld mit Burg Lichtenberg (links im Bild) im Bottwartal
Wildkatzenkorridor bei Oberstenfeld mit Burg Lichtenberg (links im Bild) im Bottwartal
14. März 2018

Jahreshauptversammlung mit Vortrag und Vorstandswahlen

Mittwoch, 19:30 Uhr

„Wie Ackerrandstreifen biologische
Vielfalt fördern“ *

Vortrag von Dr. Jürgen Hetzle - Ackerrandstreifenprogramm der Stadt Heilbronnhttp://www.ackerrandstreifen-heilbronn.de/index.html, Grünflächenamt der Stadt Heilbronn

 


Anschließend:
Mitgliederversammlung
mit Jahresbericht, Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, Neuwahlen des Vorstandes und Verschiedenes.

Ort: Gasthaus Ochsen (Nebenzimmer), Bottwartalstraße 2, Marbach a. N. 

* In dem Vortrag geht der promovierte Agrarexperte auf die positive Wirkungen von Grünstreifen, Feldhecken und Obstbaumreihen für Artenschutz, Landschaftsbild, Landwirtschaft, Erosionsschutz und Regenwasserrückhalt ein. Er wird berichten, wie die Stadt Heilbronn in dem Programm seit 1992 erfolgreich über 70 ha Ackerrandstreifen fördert und welche Bedeutung die europäische Agrarpolitik und die baden-württembergische Landwirtschaftsverwaltung für ein lokales Agrarumweltprogroamm haben. Im Zentrum steht die Beteiligung und Leistung der Landwirte. In dem Vortrag wird dargestellt, wie Akzeptanz für das Projekt aufgebaut wurde und welche Rolle dabei Kommunikation, Konzepte, Finanzierung und Fakten für den Erfolg gespielt haben. Längst ist das Heilbronner Modell ein Renommierprojekt und hat bundesweiten Vorbildcharakter.

_________________________________________________________________

AKTUELLES

                                                                            

Handysammlung für die Arbeit des BUND vor Ort!


Gute Neuigkeiten!

Marbachs Bürgermeister Trost und der BUND BV Marbach-Bottwartal haben gemeinsam die BUND "Mobile Box" im Marbacher Rathausfoyer eingeweiht.


Ein weiterer Schritt für noch mehr Nachhaltigkeit in Marbach und für den Naturschutz in der Region. Der Erlös kommt dem regionalen Naturschutzprojekt "Wildkatzenkorridor" zu Gute.



Althandys können jetzt also an folgenden Sammelboxstandorten abgegeben werden:

BUND sagt "Nein zur Marbacher Südtangente" - Flyer erschienen

Der BUND BV Marbach - Bottwartal legt in diesem Flyer seine Gegenargumente und Einschätzungen der Sachlage dar. Die beim Bau der Tangente zu erwartenden Einbußen für Mensch, Natur und Umwelt werden dargestellt. 

Der Flyer wird an Haushalte in der Umgebung des Bauvorhabens in Marbach-Süd verteilt.

>> Flyer herunterladen

Karte zeigt die Verkehrsauswirkungen bei einem Bau einer Südtangente in Marbach
Verkehrsauswirkungen bei Bau einer Südtangente in Marbach.
30. Oktober 2016

Offener Brief zur diskutierten Südtangente in Marbach

Als BUND BV Marbach-Bottwartal beobachten wir seit geraumer Zeit die immer wieder auftretende Diskussion über eine potenzielle „Südtangente“ bzw. „Querspange“ in Marbach mit großer Sorge.
Eine Vielzahl von verkehrstechnischen Gründen und Gründen des Schutzes von Natur und Umwelt sprechen gegen eine solche Verbindungsstraße. mehr ...

________________________________________________________________________

AKTUELLE THEMEN                                                                                      >> weitere ...

Die Karte zeigt den Wildkorridor und Wildkatzensprung zwischen den Naturparks Stromberg-Heuchelberg und Schwäbisch-Fränkischer Wald



Lebendige Vielfalt
zwischen Stromberg und Schwäbisch-Fränkischem Wald bewahren

Der BUND LV Baden-Württemberg, der Arbeitskreis Wildkatze des Kreisverband Ludwigsburg sowie der BUND Marbach - Bottwartal arbeiten gemeinsam an der Umsetzung dieses Projekts.

Ziel ist es, diesen bedeutenden Wildkorridor für den Waldbiotopverbund und damit für die Wildkatze und eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen zu erhalten und aufzuwerten. Der Korridor befindet sich größtenteils im Kreis Ludwigsburg und verbindet die Naturparks Stromberg-Heuchelberg und Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Hintergrundinformationen

BUND LV Baden-Württemberg: "Bedeutender Korridor in Nordwürttemberg"

________________________________________________________________________


NACHLESE                                                                                                 >> zum ARCHIV

________________________________________________________________________



Bei Oberstenfeld. Heuerbachtal und Burg Lichtenberg.
Bottwartal



Landschaftserhaltungsverband Landkreis Ludwigsburg e.V.

Landschaftserhaltungsverband des Landkreis Ludwigsburg e.V. (Logo mit Link)

"Brückenbauer zwischen Mensch und Natur"

Der BUND Kreisverband setzt sich im LEV aktiv für den Erhalt unserer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft ein, zum Wohle all seiner Bewohner!

STREUOBSTWIESENBÖRSE FÜR DEN LANDKREIS LUDWIGSBURG

Streuobstwiesen prägen das Gesicht unserer Landschaft und sind ein wichtiger und artenreicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere

>> zur Börse für Grundstücke und Dienstleistungen im Bereich Streu- und Gartenobst

>> weitere interessante Informationen rund ums Streuobst


Als Mitglied unterstützen wir das Anliegen des Vereins für Gentechnik-freie Landkreise.

Logo des Vereins für Gentechnikfreie Landkreise Ludwigsburg - Rems-Murr e.V.


Stop TTIP und CETA

Das geplanten Handelsabkommen TTIP & CETA haben nicht nur zahlreiche negative Folgen für Mensch und Umwelt, sondern auch für Städte und Gemeinden: Sie schränken die kommunale Selbstverwaltung stark ein.
>> mehr

Logo des Naturtagebuch mit Manfred Mistkäfer

In jedem Jahr veranstaltet die BUNDjugend den Landes- & Bundeswettbewerb Naturtagebuch für junge Naturforscher im Alter von 8-12 Jahren.

Suche

Blühende Wiese und Marbacher Torturm.
Marbach am Neckar



14. März 2018

NÄCHSTES AKTIVEN-TREFFEN: Jahreshauptversammlung mit Vortrag

Mittwoch, 19:30 Uhr

Terminankündigung in der Hauptspalte

 

 

Hier Link zum BUND BV Marbach-Bottwartal Jahresprogramm 2018
  • alle Aktivitäten
  • Exkursionen
  • Hinweise zu den Pflegeaktionen

  • Schwerpunktthema: Insektensterben, schwindende Streuobstwiesen und Feldränder
    Was wir tun und was jeder tun kann ...

Fragen, Anregungen, Hinweise auf Fehler


> bitte kontaktieren sie uns