Willkommen beim BUND Bezirksverband Marbach - Bottwartal

_________________________________________________________________

Benningen / Erdmannhausen / Großbottwar / Marbach / Murr / Oberstenfeld / Steinheim

_________________________________________________________________

 

TERMINE                                                                                                    » weitere … »
__________                                                                                              __
____________

Samstag 25.07, 9 Uhr, Pflegeaktion - Fläche Neunbronnen in Marbach

Was: Mahd der Magerrasenflächen um die Bienenhügel und den Lesehaufen

Treffpunkt: Neunbronnen - an der Wiese
                   (ca. 240 m westlich zu "Löherle 1" auf der verlinkten Karte)

Zur weiteren Absprache und bei Interesse bitte telefonisch Kontaktaufnahme mit Joachim Lösing (siehe Kontaktdaten im Programmflyer).

Weitere Hinweise zu den Pflegeaktionen

_________________________________________________________________________

 

AKTUELLES                                                                                                                     

___________

Juli 2015 - Großbottwar treibt unbeirrt Gewerbeplanung beim Holzweilerhof voran und gibt dem Gebiet einen neuen Planungsnamen "An der A81 Ost"

Juli 2015 - Infoblatt der Bürgerinitative Rettet das Bottwartal: "Keine Gewerbehallen beim Holzweilerhof!"
Copyright & v.i.S.d.P Bürgerinitiative Rettet das Bottwartal, Sprecherin: Suzanne Ege, 71723 Großbottwar.


Der BUND Marbach - Bottwartal verurteilt die Fortsetzung der Gewerbegebietsplanungen der Gemeinden Großbottwar und Oberstenfeld im Landschaftsschutzgebiet beim Holzweilerhof und unterstützt die aktuellen Forderungen der Bürgerinitiative Rettet das Bottwartal ausdrücklich!


Aus Sicht des BUND bleiben die Ablehnungsgründe für ein Gewerbegebiet in diesem von Seiten des Natur- & Umweltschutz sehr sensiblen Bereich, die bereits schon für das Ende der VRS Planungen im März 2015 mit ausschlaggebend waren, auch für eine 9 Hektar - Variante vollumfänglich bestehen.

-> mehr auf der Themenseite "Holzweilerhof-Gewerbegebiet"... 

Bild zeigt die Waldtrittsteinbiotope im Wildkatzenkorridor nördlich von Ludwigsburg
Geplanter Wildkatzen-Korridor zwischen Stromberg-Heuchelberg und dem Schwäbisch-Fränkischen Wald. Karte: Google Maps

Der BUND LV Baden-Württemberg, der Arbeitskreis Wildkatze des Kreisverband Ludwigsburg sowie der BUND Marbach - Bottwartal arbeiten gemeinsam an der Umsetzung dieses Projekts.

Ziel ist, diesen bedeutenden Korridor für den Waldbiotopverbund und damit für die Wildkatze zu sichern. Dieser liegt größtenteils im Kreis Ludwigsburg und würde den Naturpark Stromberg-Heuchelberg mit dem Schwäbisch-Fränkischen Wald verbinden.
Das Wanderkorridor-Projekt für Wildkatzen wird jetzt auch in der Achse vom Stromberg zum Schwäbisch-Fränkischen Wald mit nationalen Mitteln gefördert.

Hintergrundinformationen

BUND LV Baden-Württemberg: "Bedeutender Korridor in Nordwürttemberg"

________________________________________________________________________


NACHLESE
___________

"Wer TTIP sät, wird Genfood ernten und vieles mehr"

  • Plakat zur Stop TTIP Demo am 16.5.2015

  • Zur Rede der BUND-Landesvorsitzenden Dr. Dahlbender



  • Hier unterzeichnen - STOP TTIP

Am Samstag, den 16. Mai, sind über 400 Menschen in Marbach am Neckar auf die Straße gegangen, um gegen TTIP zu demonstrieren. Eine der Hauptrednerinnen war die BUND-Landesvorsitzende Dr. Brigitte Dahlbender. Die zentrale Botschaft ihrer Rede: „Wir wollen unsere Grundrechte, Demokratie und Vorsorgeprinzip erhalten und wir kämpfen gegen den ungeregelten Kapitalismus. Deshalb fordern wir: Kein TTIP.“

Hier zu ihrer und weiteren Reden der Abschlusskundgebung auf der Schillerhöhe Marbach.

TTIP hat unabsehbare Folgen für die europäischen Bürgerinnen und Bürger.

Hier können Sie die Initiative gegen TTIP und CETA unterzeichnen.

Mehr Informationen zum Thema TTIP auf den folgenden Seiten ...

"Welche Bedeutung hat die Honigbiene für den Naturhaushalt?"

Bild westlicher Honigbienen mit Königin auf Wabe, Foto von A. Lehning
Foto: A. Lehning

Vortrag von H. Lengning vom Bezirks-Bienenzüchterverein Marbach a.N. e.V.
anlässlich unserer Jahresmitgliederversammlung am 11.02.2015

Hier geht es zur Zusammenfassung.

In dem Vortrag ging Herr Lengnig auch auf die Bedrohung der Honigbienen durch Schädlingsbekämpfungsmittel ein.

Dazu gehören Neonikotinoide, welche nach neuesten Forschungen das Navigationsgedächtnis von Honigbienen beeinträchtigen, deren Tanzkommunikation stören und zu einer Verringerung der Sammelaktivität der Pollen führen.

Mehr zum Thema Bienen ->

________________________________________________________________________


AKTUELLE THEMEN                                                                                   » weitere ... »
___________________                                                                          ______________

Bild zeigt den Holzweilerhof


Der BUND Marbach-Bottwartal lehnt die geplante Ausweisung des Gebiets in Nachbarschaft zum Großbottwarer Weiler Holzweiler Hof als Standort für Industrie und Gewerbe ab

Mehr ...

Bild zeigt Marktstandtafel der BUND Aktion gegen Plastiktüten auf dem Marbacher Wochenmarkt

Der BUND Marbach & Bottwartal möchte mit dieser Aktion möglichst viele Marbacher und Bottwartaler vom Plastikbeutelverzicht überzeugen und auf den durch Plastiküten verursachten Verbrauch wertvoller Resourcen sowie die Umweltverschmutzung aufmerksam machen.

Mehr...

 


Marktstände, Hofläden sowie Ladengeschäfte, die sich ebenfalls am Projekt beteiligen möchten, können kostenfrei das gezeigte Plakat beim BUND Marbach-Bottwartal unter bund.marbach@yahoo.de beziehen
.

________________________________________________________________



40 Jahre BUND - Interview

... mit BUND Bundesvorsitzende Hubert Weiger zur Arbeit des BUND und der großen Herausforderungen des Umwelt- und Naturschutzes.

Wir sind Mitglied im Verein für Gentechnikfreie Landkreise Ludwigsburg - Rems-Murr e.V.
Surfen sie doch mal vorbei!

Logo des Vereins für Gentechnikfreie Landkreise Ludwigsburg - Rems-Murr e.V.
Logo des Naturtagebuch mit Manfred Mistkäfer

In jedem Jahr veranstaltet die BUNDjugend den Landes- & Bundeswettbewerb Naturtagebuch für junge Naturforscher im Alter von 8-12 Jahren, bei dem ihr mitmachen könnt – auf eigene Faust, zusammen mit Freund*innen oder mit der ganzen Schulklasse.

Suche

NÄCHSTES AKTIVEN-TREFFEN

  • Mittwoch, 16.09.2015

    19:30 Uhr

    ... Anfahrt, etc.

    Neugierig?
    Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Zu allen Veranstaltungen

     sind Interessierte,

     auch Nichtmitglieder,

     herzlich eingeladen!

BUND Marbach-Bottwartal: Jahresprogramm 2015
  • alle Aktivitäten
  • Exkursionen
  • Hinweise zu den Pflegeaktionen

  • Info - Feldahorn, Baum des Jahres 2015

Fragen, Anregungen, Hinweise auf Fehler


> bitte kontaktieren sie uns